Frühling · Obstkuchen · Rezepte

Mini-Gugelhupf mit Rhabarber

Frühlingsfrischer Rhabarber Quarkkuchen

Endlich ist der Frühling da! Die Sonne scheint, die Laune steigt und alle Blumen sprießen. Etwas ganz Besonderes ist die Magnolienblüte für mich. Im Frühling kann ich mich gar nicht an ihnen sattsehen. Sie sind so anmutig und traumhaft schön, einfach herrlich. Die Magnolienblüte ist für mich jedes Jahr das Highlight des Frühlings!

Magnolien 02 Ss

Leider ist die Magnolienblütenpracht auch wieder sehr schnell vorbei. Also habe ich mich dieses Jahr gleich auf Fotojagd begeben. Und dabei hatte ich diese nette Begegnung mit einem kleinen Eichhörnchen:

Magnolien 01 Ss

Der kleine Kerl wollte wohl mal schauen, was ich da so an seinem Magnolienbaum mache. So schnell, wie er kam, war er auch schon wieder weg. Zum Glück konnte ich ein schönes Foto von ihm machen, ist der nicht süß?

Mini-Gugelhupf mit Rhabarber- Rezept auf: https://gugelglueck.com/

Heute möchte ich ein tolles Frühlingsrezept mit Euch teilen: einen leckeren Rhabarberkuchen mit Quark. Er schmeckt frühlingshaft fruchtig und hat für mich genau die richtige Balance zwischen angenehmer Süße und Säure. Außerdem ist er schön saftig. Genau das Richtige für einen Kaffeeklatsch im Garten oder auf dem Balkon.

Rhabarberkuchen 02 Ss

Dieses Frühlings-Gugelglück kann ich Euch nur empfehlen, Ihr solltet es wirklich mal ausprobieren. Die Rhabarbersaison geht von April bis Juni, also nutzt die Zeit. Wusstet Ihr, dass Rhabarber botanisch gesehen eigentlich ein Gemüse ist?

Rhabarberkuchen 03 Ss

Am liebsten mag ich Rhabarber als Kuchen, aber auch im Kompott z. B. über ein Vanilleeis finde ich ihn ganz köstlich. Als Marmelade liebe ich die klassische Komposition von Rhabarber mit Erdbeeren sehr. Habt Ihr schon mal Rhabarbersaftschorle probiert? Finde ich auch sehr lecker, allerdings mag ich das komische Gefühl auf den Zähnen nicht. Was bereitet Ihr am Liebsten aus Rhabarber zu?

Rhabarberkuchen 05 Ss

So und jetzt verrate ich Euch das Rezept für diesen wunderbar lockerleichten, saftigen Rhabarberkuchen im Mini-Gugelhupf-Format:

Rezept – Back Dir Dein Gugel-Glück:

Zutaten:

Für ca. 24 Mini-Gugelhupf-Muffins mit einem Durchmesser von 7 cm je Mulde (bei mir waren es 23 Stück)

Für den Teig:

350 g Rhabarber, geputzt
3 Bioeier (Größe M), getrennt
3 EL Wasser
120 g Zucker
0,5 TL gemahlene Vanille
500 g Quark  mit 20 % Fett
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
100 g Mehl
2 EL Weichweizengrieß (40 g)
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

So wird’s gemacht:
  1. Vorbereitung:
    Den Rhabarber abwaschen und schälen. Anschließend in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
  3. Die Backform mit flüssiger Butter oder Rapsöl einfetten und mit Grieß ausstreuen. Das mache ich auch mit den Silikonformen – sicher ist sicher.
  4. Für den Teig:
    Die Eier trennen.
  5. Das Eigelb mit 3 EL Wasser, Zucker und der gemahlenen Vanille ca. 5 Minuten schaumig schlagen, bis die Masse schön cremig und hell ist.
  6. Dann den Quark, Puddingpulver, Mehl, Grieß und das Backpulver unter die Eigelbmasse rühren.
  7. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig mit einem Schneebesen unter den Teig heben. Anschließend die Rhabarberstückchen mit dem Teigschaber unterheben.
  8. Den Teig mit einem Esslöffel in die Gugelhupfförmchen geben. Die Gugelhupfform ein paar Mal auf der Arbeitsfläche aufschlagen, damit mögliche Luftblasen entweichen. Die Gugelhupfe im Backofen auf mittlerer Schiene bei Unter-/Oberhitze für 30 – 40 Minuten backen. Auf jeden Fall die Stäbchenprobe machen, da jede Backform und jeder Backofen etwas anders ist. Wenn nichts mehr am Holzstäbchen kleben bleibt, dann sind die Gugel durchgebacken. Ansonsten noch einige Minuten weiterbacken.
  9. Die Mini-Gugelhupfe aus dem Backofen nehmen und in der Form mind. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann die Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen und abkühlen lassen.
  10. Vor dem Servieren die Mini-Gugelhupfe mit Puderzucker bestreuen.
Nun wünsche ich Euch viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken. Lasst Euch dieses Frühlings-Gugelglück schmecken!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Wenn ja, dann lass es mich gleich durch einen Klick auf den „Gefällt mir“-Button wissen. Lass mir doch einen Kommentar da, ich freue mich sehr auf den Austausch mit Dir.

Viele liebe Grüße,
Claudia

Mini-Gugelhupf mit Rhabarber - Rezept auf: https://gugelglueck.com/

Advertisements

2 Kommentare zu „Mini-Gugelhupf mit Rhabarber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s