Dessert · Rezepte · Sommer

Erdbeer Jelly

Sommer-Dessert – ohne Gelatine, dass auf keiner Gartenparty fehlen sollte

Zum Ende der Erdbeer-Saison möchte ich Euch noch dieses köstliche Sommerdessert vorstellen. Es ist einfach zuzubereiten und lässt sich gut vorbereiten. Die raffinierte Geschmackskombination von Erdbeeren und Grapefruit macht diesen Nachtisch zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis, dass auf keinem sommerlichen Partybüffet fehlen sollte.

Erdbeerjelly-2 Ss

Diese Mini Erdbeer-Jellys sind sehr erfrischend und passen gut zu Vanilleeis, Joghurt oder Sahne. Sie enthalten keine Gelatine und sind somit vegetarisch bzw. vegan. Sie sollten bei diesen heißen Temperaturen gut gekühlt serviert werden, dann sind sie noch erfrischender.

Erdbeerjelly-3 Ss

Diese Mini Erdbeer-Jellys sind doch auch ein echter Augenschmaus – oder? Sie sind ein richtiger Hingucker auf jedem Buffet und mit einem Happs vernascht. Eure Gäste werden begeistert sein.

Erdbeerjelly-4 Ss

Ihr könnt diese Erdbeer-Jellys auch prima einfrieren. Dann könnt Ihr sie einzeln entnehmen und z. B. in Eurem Müsli oder Joghurt genießen.

Erdbeerjelly-5 Ss

So wird’s gemacht:
  1. Erdbeeren sehr fein pürieren.
  2. In einen Kochtopf den Grapefruitsaft, das Tonicwater und den Zitronensaft geben. In dem kalten Saftgemisch das Agaragar auflösen. Dann den Zucker und das Erdbeerpüree einrühren. Alles zusammen erhitzen und aufkochen lassen. Dann für 2 Minuten sprudelnd kochen lassen, dass ist wichtig, damit das Agaragar bindet.
  3. Die Masse auf die kleinen Förmchen verteilen und ca. 8 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank durchkühlen. Falls Ihr die Jellys nicht sofort verzehren möchtet, könnt Ihr sie auch in der Gefriertruhe einfrieren. Die Jellys lassen sich dann ganz einfach aus den Silikonförmchen lösen.
  4. Fertig! Nun könnt Ihr die Jellys z.B. mit Pudding, Sahne, Joghurt oder Vanilleeis servieren. Es ist alles erlaubt, was Euch schmeckt.
Nun wünsche ich Euch viel Spaß und Erfolg bei der Zubereitung. Lasst Euch dieses Erdbeer-Gugelglück schmecken!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Wenn ja, dann lass es mich gleich durch einen Klick auf den „Gefällt mir“-Button wissen. Lass mir doch einen Kommentar da, ich freue mich sehr auf den Austausch mit Dir.

Viele liebe Grüße,

Claudia

Erdbeerjelly-1 Ss

Advertisements

2 Kommentare zu „Erdbeer Jelly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s