DIY

Sommergesteck im Gugelhupf selber machen

Hol Dir das Sommerfeelig in die Wohnung

Nächste Woche beginnt der Sommer ganz offiziell! Um ehrlich zu sein, ist das Wetter im Moment schon so schön, dass ich mich bereits im Sommermodus befinde. Dieser macht sich bemerkbar durch gute Laune, große Lust auf Eis und Chill-out-Musik, die durch die Luft schwebt.

Sommergesteck-Gugelhupf 08Ss

Passend dazu habe ich mir heute ein Sommergesteck im Gugelhupf für den Esstisch gemacht. Ich wollte, dass er mich an Sommer, Strand und das Meer erinnert. Daher habe ich einige Strandfundstücke wie Muscheln, Treibholz und Steine verwendet. Als Pflanzen habe ich mir kleine Sukkulenten ausgesucht.

Sommergesteck-Gugelhupf 01Ss

Ich mag dieses Gesteck nun sehr, da es mich sofort an Urlaub, Sonne, Strand und Meer erinnert. Es ist ganz einfach herzustellen und belastet den Geldbeutel kaum. Na gut, einen Urlaub kann es nun nicht ersetzen, aber die Vorfreude auf den kommenden Urlaub steigern, das klappt. Also nicht wie ran an das Sommergesteck im Gugelhupf:

DIY – Gugel-Glück selbst gemacht:

Material – das braucht Ihr dazu:
  • eine alte Gugelhupfform
  • dickere Folie
  • Schere, Klebeband
  • Pflanzgranulat (z. B. Seramis)
  • Sukkulenten nach Eurer Wahl
  • weißer Dekokies
  • Muscheln, Treibholz, Steine usw. zur Deko
  • großer Dekoteller
  • Sand
DIY-Anleitung – so wird’s gemacht:
  1. Zuerst müsst Ihr die Gugelhupfform mit einer dickeren Folie auslegen, damit das Gießwasser ihr nicht schaden kann. Die Ränder der Folie mit einer Schere abschneiden und mit etwas Klebeband am Rand fixieren. Dann verrutscht sie nachher beim Einfüllen des Pflanzgranulates nicht so leicht.DIY-Anleitung Osterdeko bzw. Frühlingsdeko im Gugelhupf selber machen.
  2. Die Gugelhupfform bis zur Hälfte mit dem Pflanzgranulat befüllen (je nach Höhe Eurer Pflanzen).
    DIY-Anleitung Osterdeko bzw. Frühlingsdeko im Gugelhupf selber machen.
  3. Die Sukkulenten aus den Plastiktöpfchen befreien und in die Gugelhupfform einsetzen. Dann mit dem Pflanzgranulat die Zwischenräume auffüllen, nach oben noch Platz für den weißen Kies lassen.Sommergesteck-Gugelhupf 02Ss
  4. Dann die Oberfläche mit dem weißen Kies bedecken.Sommergesteck-Gugelhupf 03Ss
  5. Jetzt kommt der kreative Teil: die Strandfundstücke schön auf der Oberfläche arrangieren.Sommergesteck-Gugelhupf 04Ss
  6. Den Dekoteller mit etwas Sand befüllen und den Gugelhupf reinstellen. Wer will, kann auch hier noch ein paar Strandfundstücke dekorativ verteilen.

Sommergesteck-Gugelhupf 05Ss

Fertig ist Eure individuelle Sommerdeko im Gugelhupf! Ich wünsche Euch viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen. Genießt den Sommer!

Liebe Grüße,
Claudia

 

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Sommergesteck im Gugelhupf selber machen

  1. Hallo hier ist Gugelhupfmario58
    Finde deinen Block einfach super, daß ist Profiarbeit.
    Bin vor einem Jahr auf den Gugel gekommen er läst einen
    nicht mehr los.
    Werde ein paar Rezepte von dir nachbacken, deine Ideen und umsetzungen
    sind Spitze.

    Gefällt mir

    1. Vielen lieben Dank! 🤗 Freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt. Ich wünsche Dir viel Freude und Erfolg beim Nachbacken. Tja, der Gugelhupf lässt einen wirklich nicht mehr los 😁. Viele Grüße, Claudia 🙋🏻

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s