Mini Gugelhupf · Obstkuchen · Ostern · Rezepte

Maigrüne Mini Limetten-Gugel mit Babyspinat

Es grünt so grün …

Diese wunderbar maigrünen Limetten-Gugel passen prima in die Frühlingszeit, wenn draußen alles grün wird.

Limetten Gugel innen mit S s neu
Sie habe eine sehr feine Konsistenz, sind saftig, mit einer feinen Limetten-Note. Keine Angst, sie schmecken überhaupt nicht nach Babyspinat, verdanken ihm aber die herrliche Farbe – ganz ohne Chemie. Als krönenden Abschluss, haben sie eine Glasur aus Limettensaft mit Puderzucker bekommen.

Limetten Gugel beide 2 mit S s

Back Dir dein Gugel-Glück:

Zutaten

Für 12 Gugel in Muffingröße (Form mit 12 x 80 ml) und
36 Gugel in Konfektgröße (Formen mit 18 x 20 ml) oder
für eine große Gugelhupfform.

Teig

200 g weiche Butter
230 g Zucker (mir war’s etwas zu süß; das nächste Mal werde ich weniger nehmen)
1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
4 Eier Größe L (oder 5 Eier Größe M)
300 g Mehl
2 ½ Tl Backpulver (10 g)
100 g Joghurt 3,5 %
100 g frischer Bio Babyspinat
Abrieb von 3 Bio Limetten
1 El Limettensaft
Etwas Butter und Mehl für die Backformen

Glasur

200 g Puderzucker
ca. 40 – 50 ml Limettensaft

Limetten Gugel großer mit S s

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Unter-/Oberhitze) vorheizen.
    Die Backformen mit flüssiger Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Das mache ich auch mit den Silikonformen – sicher ist sicher.
  2. Die Limetten heiß abwaschen und abtrocknen, dann die Schale fein abreiben. Den Spinat putzen und waschen. Danach mit einem Messer grob vor zerkleinern, dann geht es nachher mit dem Stabmixer leichter. Den Spinat, Joghurt und Limettensaft mit einem Stabmixer fein pürieren. Das geht am Besten in einem hohen Gefäß mit einem kleinen Durchmesser. Dann den Limetten-Abrieb dazugeben.
  3. Die Butter mit Zucker und dem Vanillezucker ca. 4 Min. schaumig schlagen. Ich stell mir dafür den Küchenwecker, sonst bin ich zu ungeduldig. Dann die Eier einzeln unterrühren (mind. ½ Minute pro Ei), bis die Masse schön hell und cremig ist.
  4. Mehl und Backpulver vermischen, auf den Teig sieben und kurz unterrühren.
  5. Den wunderbar maigrünen Teig mit einem Spritzbeutel in die Förmchen füllen. Ich benutze hierfür einen Gefrierbeutel, von dem ich eine kleine Ecke abschneide. Klappt prima! Zum Befüllen des Spritz-/Eisbeutels gebe ich diesen in einen Messbecher und stülpe den Rand über den Messbecher. Das ist wirklich eine saubere Sache.
  6. Die Gugel im Backofen (mittlere Schiene) bei 180 Grad backen.
    Die Backzeit der Gugel in Muffingröße beträgt ca. 20 Min. Die Gugel in Konfektgröße brauchen ca. 16 – 18 Min. Auf jeden Fall die Stäbchenprobe machen, da jede Back-form und jeder Backofen etwas anders ist. Wenn nichts mehr am Holzstäbchen kleben bleibt, sind die Gugel durchgebacken.
  7. Die Gugel aus dem Backofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Küchengitter ganz abkühlen lassen.
  8. Für die Glasur den Puderzucker sieben und portionsweise mit dem Limettensaft verrühren. Die Glasur sollte sehr dickflüssig sein. Die Glasur mit einem Spritz-/Gefrierbeutel in feinen Streifen über die Gugel spritzen.

Limetten Gugel im Löffel mit S s

Viel Spaß beim Nachbacken!

Advertisements

4 Kommentare zu „Maigrüne Mini Limetten-Gugel mit Babyspinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s